Bitte wechseln Sie den Browser

Sie verwenden einen nicht unterstützten Browser (Internet Explorer 11 abwärts o.Ä.).

Bitte verwenden Sie für die korrekte und ordnungsgemäße Darstellung und Funktion dieser Website einen aktuellen Browser (z.B. Edge, Google Chrome, Firefox oder Safari).

Jetzt berechnen:
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder
Strom
Strom
Gas
Wärmestrom
Autostrom
1.500
1.500
2.500
3.500
4.250
5.500
6.500
Manuelle Eingabe

Unsere Hotline:

02251 774 760

Mo. - Fr. 8.00 - 18.00 Uhr

Presse & Aktuelles

Pressemitteilungen und aktuelle Themen

Alle News und Pressemitteilungen rund um LogoEnergie auf einen Blick.
Du bist Journalist:in und hast weitere Fragen? Dann meld dich gerne direkt bei unserer Pressestelle.

Aktuelles

01.07.2022 - Entlastung für Stromkunden: Ab 1. Juli fällt EEG-Umlage weg

Ab dem 1. Juli 2022 entfällt die EEG-Umlage für Stromverbraucher. Bisher haben Stromkunden die EEG-Umlage in Höhe von zuletzt 3,723 Cent/kWh (netto) mit ihrer Stromrechnung bezahlt. Die EEG-Umlage wurde im Jahr 2000 eingeführt. Auch „Ökostromumlage“ genannt, sollte sie dazu dienen, die Förderung des Ausbaus von Solar-, Wind-, Biomasse- und Wasserkraftwerken zu finanzieren.

Sinkt jetzt mein Strompreis?

Zum 1. Juli 2022 sinkt der Arbeitspreis Ihres Stromtarifes um 3,723 Cent / kWh netto. Nach Berücksichtigung der Mehrwertsteuer ergibt sich eine Senkung von 4,43 Cent / kWh auf den Brutto-Arbeitspreis. Ihren neuen Strompreis können Sie in unserem Kundenportal einsehen. Wir senden Ihnen eine Information über Ihren neuen Strompreis auch noch per E-Mail zu. Wir geben die Senkung der EEG-Umlage vollständig an Sie weiter.

Muss ich zum 1. Juli einen Zählerstand melden?

Für den Strom, den Sie ab dem 1. Juli verbrauchen, müssen Sie keine EEG-Umlage mehr bezahlen. Damit wir bei Ihrer nächsten Jahresrechnung so genau wie möglich abrechnen können, für welche verbrauchte Menge Sie die EEG-Umlage noch zahlen müssen (vor dem 1. Juli) und für welche nicht (nach dem 1. Juli), teilen Sie uns bitte Ihren Zählerstand vom 30.6.2022 mit. Am besten geben Sie den Zählerstand einfach in Ihrem Kundenportal ein.

Was passiert, wenn ich keinen Zählerstand melde?

Wenn Sie uns Ihren Zählerstand vom 30.06.2022 nicht melden, nehmen wir eine automatische Abgrenzung der Verbrauchsmengen vor. Diese wird auf Basis Ihres bisherigen Verbrauches errechnet.

Haben Kunden ein Sonderkündigungsrecht?

Nein, durch die Senkung der EEG-Umlage ergibt sich kein Sonderkündigungsrecht. Es handelt sich hierbei um eine staatliche Umlage, die LogoEnergie nicht beeinflussen kann. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Pressemitteilungen

15.03.2024 - LogoEnergie erhält das CrefoZert für 2024
Zum elften Mal in Folge zertifiziert (v.l.): Christian Krebs und Alessandro Lanfranconi (Geschäftsführer LogoEnergie) erhalten das CrefoZert durch Bastian Hadinoto (Mitglied der Geschäftsleitung Creditreform Bonn Trier) und Humberto Lages (Creditreform).

 

Euskirchen, 15. März 2024. LogoEnergie ist erneut mit dem CrefoZert ausgezeichnet worden. Die Creditreform Bonn Trier hat der LogoEnergie Geschäftsführung heute das Zertifikat für das Jahr 2024 übergeben. Damit wird dem deutschlandweit tätigen Strom- und Erdgasanbieter eine ausgezeichnete Bonität und ein geringes Insolvenzrisiko bescheinigt.  

„Das CrefoZert ist ein klares Zeichen für die finanzielle Stärke und Zuverlässigkeit von LogoEnergie.“, so die LogoEnergie Geschäftsführer Alessandro Lanfranconi und Christian Krebs. „In anhaltend wirtschaftlich herausfordernden Zeiten stärkt das auch das Vertrauen der Kundinnen und Kunden in LogoEnergie. Denn die Zertifizierung bescheinigt von unabhängiger Stelle, dass auf uns Verlass ist. Daher freuen wir uns sehr, dass wir auch 2024 mit dem CrefoZert ausgezeichnet wurden.“

LogoEnergie beherrscht Branchen- und Unternehmensrisiken ausgezeichnet

LogoEnergie trägt das CrefoZert bereits seit über zehn Jahren. Grundlage der Zertifizierung ist eine fundierte Analyse des Jahresabschlusses durch die Creditreform Rating AG, die mit Daten der Creditreform Wirtschaftsauskunft ergänzt wird. Durch ein persönliches Managementgespräch zwischen Creditreform und LogoEnergie wurden die aktuelle Situation und die Zukunftsaussichten des Energieversorgers ermittelt.

„In Deutschland erleben wir derzeit eine starke Dynamik im Insolvenzgeschehen. Die Unternehmensinsolvenzen im Jahr 2023 sind im Vergleich zu 2022 um ca. 25% angestiegen.“, weiß Bastian Hadinoto, Mitglied der Geschäftsleitung der Creditreform Bonn Trier, der sich freut, dass LogoEnergie die strengen Zertifizierungskriterien erfüllt: „Wir konnten im Rahmen der Prüfungen nachvollziehen, dass LogoEnergie die relevanten Branchen- und Unternehmensrisiken ausgezeichnet beherrscht. Zur erneuten Zertifizierung beglückwünschen wir die Geschäftsführung sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von LogoEnergie.“

 

14.02.2023 - Sehr gute Bonität trotz anhaltender Energiemarktkrise: LogoEnergie zum zehnten Mal mit CrefoZert ausgezeichnet
Freuen sich über die erneute Zertifizierung: v.l. Humberto Lages (Creditreform), Alessandro Lanfranconi und Christian Krebs (LogoEnergie Geschäftsführer) und Bastian Hadinoto (Mitglied der Geschäftsleitung Creditreform Bonn Trier)

 

LogoEnergie wurde zum zehnten Mal in Folge mit dem Bonitätszertifikat CrefoZert von der Creditreform Bonn Trier Rossen Eberhard GmbH & Co. KG ausgezeichnet. Damit wird dem deutschlandweit tätigen Energieversorger auch in der anhaltenden Energiemarktkrise eine ausgezeichnete Bonität und ein geringes Insolvenzrisiko bescheinigt.  

„Die Energiemarktkrise dauert schon über ein Jahr an und niemand kann voraussehen, wie es weitergeht. Viele Kundinnen und Kunden sind verunsichert und fragen sich, ob ihr Energieversorger der Krise standhält und sie weiterhin mit Strom oder Gas versorgen kann“, wissen die LogoEnergie Geschäftsführer Christian Krebs und Alessandro Lanfranconi. „Wir sind sehr froh, dass LogoEnergie zum mittlerweile zehnten Mal in Folge mit dem CrefoZert ausgezeichnet wurde. Damit wird unseren Kundinnen und Kunden von unabhängiger Stelle bestätigt, dass wir finanziell sehr solide aufgestellt sind und eine Insolvenz unseres Unternehmens äußerst unwahrscheinlich ist.“, so die LogoEnergie Geschäftsführung weiter.

LogoEnergie managt Risiken erfolgreich und ist sehr gut für Zukunft gewappnet

Mit dem CrefoZert werden nur zwei Prozent der deutschen Unternehmen für ihre außergewöhnlich gute Bonität ausgezeichnet. Grundlage ist eine umfassende Jahresabschlussanalyse durch die Creditreform Rating AG, die durch Daten der Creditreform Wirtschaftsauskunft ergänzt wird. Darüber hinaus werden die aktuelle wirtschaftliche Lage und die Zukunftsaussichten des Unternehmens in einem persönlichen Managementgespräch ermittelt.

Im Rahmen der Prüfung der Zertifizierungskriterien konnte sich Creditreform davon überzeugen, dass die von LogoEnergie beherrschbaren Risiken mit Erfolg gemanagt worden sind. Dazu Bastian Hadinoto, Mitglied der Geschäftsleitung der Creditreform Bonn Trier Rossen Eberhard GmbH & Co. KG: „Die zurückliegenden zwölf Monate waren stark von der Energiekrise geprägt. Das war und ist weiterhin für alle Energieversorger, wie auch für Unternehmen und Verbraucher, eine immense Herausforderung. Uns hat insbesondere die schnelle Anpassungsfähigkeit an die noch nie dagewesene Situation beeindruckt. Wir sehen LogoEnergie gut für die Herausforderungen im Jahr 2023 aufgestellt.“

 

16.02.2022 - Ausgezeichnete Bonität & geringes Insolvenzrisiko: LogoEnergie erhält CrefoZert

Nur zwei Prozent der deutschen Unternehmen zertifiziert

LogoEnergie wurde für das Jahr 2022 mit dem CrefoZert von der Creditreform Bonn Trier Rossen Eberhard GmbH & Co. KG ausgezeichnet. Damit bescheinigt die Wirtschaftsauskunftei dem deutschlandweit tätigen Energieversorger zum neunten Mal in Folge eine ausgezeichnete Bonität und ein geringes Insolvenzrisiko.

„Wir freuen uns sehr, dass LogoEnergie auch für 2022 mit dem CrefoZert ausgezeichnet wurde“, sagt Christian Krebs, LogoEnergie Geschäftsführer. „In der aktuellen Ausnahmesituation am Energiemarkt wird uns damit bescheinigt, dass wir seriös und vorausschauend wirtschaften.“ Vor dem Hintergrund, dass Energieanbieter die Versorgung kurzfristig einstellen oder insolvent gehen, sind Verbraucher aktuell verunsichert. „Die Menschen brauchen eine sichere Energieversorgung. Mit der wiederholten Auszeichnung sorgen wir für Transparenz“, weiß LogoEnergie Geschäftsführer Alessandro Lanfranconi. „Wir legen großen Wert auf einen langfristig vertrauensvollen und fairen Umgang mit unseren Privat- und Geschäftskunden. Auch das wird uns durch das CrefoZert bestätigt“, so Lanfranconi weiter.


Unternehmen mit tadellosem geschäftlichem Verhalten

„Nur zwei Prozent der Unternehmen in Deutschland werden mit dem CrefoZert für ihre außergewöhnlich gute Bonität ausgezeichnet“, sagt Bastian Hadinoto, Mitglied der Geschäftsleitung der Creditreform Bonn Trier Rossen Eberhard GmbH & Co. KG. „Wir freuen uns, dass wir LogoEnergie auch in der aktuell herausfordernden Zeit für die Energiebranche auszeichnen können und damit von unabhängiger Stelle bescheinigen, dass das geschäftliche Verhalten von LogoEnergie tadellos ist.“ Grundlage der Zertifizierung mit dem CrefoZert ist eine fundierte Jahresabschlussanalyse durch die Creditreform Rating AG, die durch Daten der Creditreform Wirtschaftsauskunft ergänzt wird. In einem persönlichen Managementgespräch wurden zusätzlich die aktuelle wirtschaftliche Lage und die Zukunftsaussichten des Unternehmens ermittelt.


Über LogoEnergie

LogoEnergie ist seit 2010 auf dem Markt und beliefert Haushalte, Gewerbetreibende, Industrieunternehmen und öffentliche Einrichtungen deutschlandweit mit Ökostrom und Erdgas. Als 100-prozentiges Tochterunternehmen des regionalen Energiedienstleisters e-regio profitiert LogoEnergie aus über 80 Jahren in der Energieversorgung. Mit Blick auf die Kunden betreibt LogoEnergie eine vorausschauende und risikoarme Beschaffungspolitik.

 

18.10.2021 - LogoEnergie ist Service-Champion 2021

Gold-Medaillenrang im Gesamtranking / 5. Platz in Kategorie Ökostromanbieter

LogoEnergie ist Service-Champion 2021. In der Untersuchung „Service-Champions“ von ServiceValue, Goethe-Universität Frankfurt am Main und der Tageszeitung Die Welt belegt LogoEnergie einen Platz im Gold-Medaillenrang. Damit wird dem bundesweit tätigen Energieversorger ein sehr guter Kundenservice bescheinigt. In der Kategorie Ökostromanbieter belegt LogoEnergie den fünften Platz.

Die Studie wurde 2021 bereits zum elften Mal durchgeführt. Ihr zugrunde liegt eine breit angelegte Kundenbefragung, bei der über 1,9 Millionen Kundenurteile zu insgesamt 4.196 Unternehmen aus 384 Branchen berücksichtigt wurden. Darin wird der sogenannte Service Experience Score ermittelt, der den erlebten Kundenservice abbildet und vergleichbar macht. Im Gold-Medaillenrang befinden sich die 300 Unternehmen mit der höchsten Kundenzufriedenheit. „Wir freuen uns sehr über unsere Auszeichnung als Service-Champion 2021“, sagt LogoEnergie Geschäftsführer Alessandro Lanfranconi. „Damit wird uns ein weiteres Mal bestätigt, dass wir ausgezeichneten Kundenservice bieten, der sich sehen lassen kann.“

Weitere Informationen zur Studie finden Sie hier

 

06.07.2021 - LogoEnergie unter Top 10 der besten Stromanbieter

Note „sehr gut“ in der Kategorie Internet

In der Studie „Stromanbieter 2021“ der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) hat LogoEnergie unter den 50 untersuchten, bundesweiten Stromanbietern den 9. Platz erreicht. Auch beim Ranking der besten Ökostrom-Anbieter schaffte es LogoEnergie unter die Top 10 und belegte ebenfalls Platz 9 von 41 geprüften Versorgern. In der Kategorie Internet erzielte das Unternehmen die Note „sehr gut“. 

 „Wir freuen uns über unser Abschneiden in der DtGV-Studie. Und ganz besonders über die sehr gute Bewertung in der Kategorie Internet“, sagt LogoEnergie Geschäftsführer Alessandro Lanfranconi. „Das Ergebnis bestätigt, dass wir unseren Kunden beste Leistungen anbieten – ganz getreu unserem Motto Einfach. Eco. Echt“, so Lanfranconi weiter.

Günstige Preise, guter Kundenservice und übersichtlicher Internetauftritt

In der Studie wurden die Stromanbieter nach Preisen, Kundenservice, Tarifvielfalt (z. B. Ökostrom, Preisgarantie, Mindestlaufzeit) und Online-Angebot bewertet. Dem Preisvergleich kam mit 50 Prozent in der Gesamtbeurteilung eine besonders hohe Bedeutung zu. In der Kategorie Internetauftritt, in der LogoEnergie besonders gut abgeschnitten hat, wurden Informationsgehalt, Übersichtlichkeit und Transparenz beurteilt. Bei der parallelen Studie der Ökostrom-Anbieter wurden Preise, Kundenservice und der Online-Auftritt untersucht.

 

Pressekontakt für Medienvertreter

Ilona Schäfer

m presse@logoenergie.de
02251 708-7149

 

Sebastian Zimer

m presse@logoenergie.de
02251 708-7502

Wichtige Information

Aktuell erhalten wir sehr viele Anfragen. Leider können wir daher nicht jeden Anruf direkt annehmen und E-Mails umgehend beantworten.

Vielen Dank für dein Verständnis!

Call-Back vereinbaren
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

vormittags
vormittags
nachmittags
bitte auswählen
Abrechnung
Beschwerde
Kündigung
Lob
Produkte
Vertrag
Zählerstand
Umzug
Sonstiges

Kontaktdaten:


Was ist die Summe aus 1 und 7?

Wärmestrom

Folgende Angaben
benötigen wir noch:

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder
Gibt es einen separaten Zähler für Wärmestrom?

Wählen Sie Ja für getrennte Messung

Erklärung: Hier besitzen Sie einen Zähler mit einem oder zwei Zählwerken (HT/NT), der nur den Wärmestrom misst, und einen weiteren, separaten Zähler mit einer eigenen Zählernummer für den Haushaltsstrom.

Eintarifzähler getrennte Messung

Sie haben zwei Zähler mit jeweils einem Zählwerk. Ein Zähler ist für die Messung des Haushaltsstroms, der Andere für die Messung des Wärmestroms zuständig.

Doppeltarifzähler getrennte Messung

Sie haben zwei Zähler, einer davon besitzt zwei Zählwerke. Teilweise wird dieser Zählertyp auch Zweitarifzähler genannt.

Wählen Sie Nein für gemeinsame Messung

Erklärung: Hier besitzen Sie einen einzigen Zähler (HT-/NT-Zählwerk), der Wärmestrom und Haushaltsstrom gemeinsam misst. Sie haben keinen weiteren, separaten Zähler mit eigener Zählernummer in der Lieferstelle.

Doppeltarifzähler gemeinsame Messung

Sie haben einen Zähler mit zwei Zählwerken. Dieser Zähler misst Haushaltsstrom und Wärmestrom zusammen.

Sie sind noch unsicher, welcher Tarif der richtige für Sie ist? Rufen Sie uns an 02251 77 39 39 7, unser Kundenservice hilft Ihnen gerne weiter.

Bitte auswählen
Eintarifzähler
Doppeltarifzähler

Autostrom

Noch eine weitere
Angabe wird benötigt:

Geschätzte Laufleistung Ihres Elektrofahrzeugs pro Jahr.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder
5.000
5.000
10.000
15.000
20.000
Manuelle Eingabe
in km p.a.